Ardechereisen Individuell wandern in der Ardeche


Kurzinfo wandern individuell:
- Organisierte Wandertouren ab 2 Teilnehmer
- Start an jedem Tag der Woche möglich
- Top vorbereitete Wanderrouten mit ausführlicher Beschreibung und gutem Kartenmaterial
- Schöne, individuelle Unterkünfte und sehr gute Verpflegung mit regionalen Produkten
- individuell wandern ohne Gepäck

forumandersreisenArdèchereisen ist Mitglied im forum anders reisen. Die Mitglieder streben eine Tourismusform an, die langfristig ökologisch tragbar, wirtschaftlich machbar sowie ethisch und sozial gerecht ist (nachhaltiger Tourismus).


Wanderkarten

Largentiere

Berge der Ardeche
rund um Largentiere und Valgorge

Ardeche-Schlucht

Gorges de l'Ardèche - Bourg-St- Andéol - Vallon Pont-d'Arc


Besonders schöne Ardeche-Ferienhäuser

Alte Scheune, Ferienhaus Ardeche
Ferienhäuser für 2 bis 12 Personen im Bergdorf Valousset
www.ardecheferien.de

Le Garn, Ardeche
oder, näher an den Flüssen Ardèche und Beaume
www.ardecheinfo.de

 

 

 


Streckenwanderungen Cevennen individuell

Das Highlight der Cevennen: Gorges du Tarn

Bootsfahrt auf dem Tarn

Individuelle, 8-tägige Streckenwanderung durch die traumhafte Gorges du Tarn 
in den Cevennen. Auf insgesamt 72 km wandern Sie an 5 Tagen durch die Tarn-Schlucht von Florac bis Le Rozier. Zum Schluss der Streckenwanderung ist ein Ruhetag eingeplant oder eine Rundwanderung am Mont Lozère.

Die Streckenwanderung besticht vor allem durch Ihre zahlreichen Aussichtspunkte, die schönen einsame Wege und Naturerlebnisse. Unterwegs und an den Etappenorten gibt es immer wieder wundervolle Badestellen am Tarn.

Sie erhalten ausführliche Beschreibungen der Tageswanderungen mit GPS-Daten im GPX-Format, gutes Kartenmaterial (topografische Wanderkarte im M 1:25 000 mit eingezeichneter Route), den Reise- und Wanderführer „Gorges du Tarn, Cevennen“ von Uli Frings, sowie Zusatzinformationen zur Anreise und zu den jeweiligen Etappenorten.

Hauterives

Wandern ohne Gepäck: Ihr Gepäck wird von Unterkunft zu Unterkunft transportiert, so dass Sie bequem nur mit einem Tagesrucksack wandern können. Taxi-Transfer zurück zum Ausgangspunkt. 

7 Übernachtungen mit Frühstück in sehr guten Hotels. An 6 Abenden 3-Gänge-Menüs mit regionalen, frischen Produkten in den Restaurants der Hotels. Alle Unterkünfte haben wir getestet und können sie und ihre netten Gastgeber nur empfehlen.

Ihre Unterkünfte: Die Unterkünfte sind Hotels mit guter Küche. Abends gibt es ein 3-Gang-Menü mit regionalen, frischen Produkten. Alle Unterkünfte haben wir getestet und können sie und ihre netten Gastgeber nur empfehlen. Sie übernachten im Doppel- oder Einzelzimmer mit Bad/WC.

Sechs vorbereitete Wandertouren, ausführliche Beschreibungen und gutes Kartenmaterial. Wir transportieren für Sie das Gepäck von Unterkunft zu Unterkunft, so dass Sie bequem nur mit einem Tagesrucksack wandern können. Wandern ohne Gepäck!

Slideshow zur Cevennen-Streckenwanderung

Tourverlauf
(Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Ankunft in Couderc bei Florac (Lozère):
Abendessen und Übernachtung im sehr guten 2*-Hotel mit gemütlichen Zimmern, gehobener Küche und großer Weinauswahl. Ihr Hotel liegt in einem kleinen Ort am Tarn, 25 km vom Mont Lozère entfernt. Während der Wanderwoche parkt Ihr Pkw kostenfrei auf dem Parkplatz des Hotels.

Kanufahren bei Castelbouc

2. Tag: Wanderung nach Ispagnac, 16 km, 330 Hm, 5 Std., leichte Etappe.
Sie folgen zunächst dem „Stevenson-Weg“ nach Florac, dem Sitz des Nationalparks der Cevennen. 
Cafés und der Platanenplatz laden zu einer kleinen Pause ein. Weiter geht es entlang des ruhig dahinfließenden Tarnon, der bald in den Tarn mündet. Ihre Wanderung führt durch Kastanienhaine, und kleine, aus Granit und Schiefer erbaute Ansiedlungen bis nach Ispagnac.
Übernachtung in zentral gelegenem 2*- Hotel . Abendessen in einem der Restaurants in der Altstadt (nicht im Reisepreis enthalten).

Castelbouc

3. Tag: Wanderung nach Saint Énimie, ca. 17,5 km, 450 Hm, 5,5 Std., mittelschwere Etappe.
Die längste der fünf Wanderetappen führt Sie immer tiefer in die Schlucht hinein. Durch die kleine, an den Fels geklebte Ansiedlung Castelbouc und vorbei an vielen Schwimmstellen folgen schmale Pfade entlang des Tarn zu einem der schönsten Dörfer Frankreichs, ausgezeichnet von „Les plus beaux villages de France“. Cafés, Einkehr- und Einkaufsmöglichkeiten erwarten Sie im Herzen der Gorges du Tarn. 
Abendessen und Übernachtung in zentral gelegenem 2* oder 3*Hotel in Saint-Énimie. 


4. Tag: Wanderung nach La Malène, ca. 14,5 km, 720 Hm, 5 Std., mittelschwere Etappe.
Oberhalb von Steilfelsen, zum traumhaften Wasserfall von Saint-Chely-du-Tarn und durch das verwunschene Hautrives wandern Sie mit zahlreichen Aussichtspunkten und Blicken in die Tarnschlucht zum Ort La Malène. Am späten Nachmittag bleibt noch Zeit für eine Barkenfahrt mit den „Bateliers“, Gelegenheit den schönsten Abschnitt der Tarn-Schlucht vom Wasser aus zu erleben.
Abendessen und Übernachtung im 3*-Schloßhotel in La Malène.

Wasserfall bei Saint-Chely-du-Tarn

5. Tag: Wanderung nach Les Vignes ca. 13 km, 685 Hm, 4,5 Std., mittelschwere Etappe.
Wieder mit beindruckenden Ausblicken führt der Wanderweg oberhalb von Steilfelsen entlang. Der Tarn rauscht jetzt gewaltig und man passiert den Pas de Souzy, eine von riesigen Gesteinsblöcken gebildete Engstelle im Flussbett. Beim Abstieg nach Les Vignes sehen Sie bereits die zahlreichen Kajak-Fahrer, die hier ablegen.
Abendessen und Übernachtung in frisch renoviertem Traditionshotel mit wunderschöner Außenterrasse am Tarn.

Offenes Tal bei Les Vignes

6. Tag: Wanderung nach Le Rozier, ca. 12,5 km, 370 Hm, 4 Std., mittelschwere Etappe.
Sie verlassen das geradezu lieblich wirkende Tal von Les Vignes und starten zum aufregenden Schlussakkord dieser Traumtour. Die Wanderung führt durch typische Cevennendörfchen, die nur zu Fuß erreichbar sind und per Boot und Seilwinden vom anderen Ufer aus versorgt werden. Am Zusammenfluß des Tarn und der Jonte erreichen Sie Le Rozier, an der Grenze zum Département Aveyron. 
Abendessen und Übernachtung im guten 2*-Hotel an der Jonte, mit fantastischem Restaurant, Garten und kleinem Wellnessbereich.


7. Tag: Taxitransfer zurück zum Ausgangspunkt nach Le Couderc.
Fahrt mit Ihrem Pkw zum Ausgangspunkt einer Rundwanderung am Mont Lozère.
Abendessen und Übernachtung im 2*Hotel in Le Couderc
Alternativ (je nach Verfügbarkeit der Hotels): Rundwanderung durch die Steilfelsen bei Le Rozier.
Weitere Übernachtung mit Abendessen in Le Rozier.


8. Tag: Nach dem Frühstück leider Abreise(oder Verlängerungstage buchen). 
Alternativ: bei Übernachtung in Le Rozier: Taxitransfer zurück zum Ausgangspunkt nach Le Couderc, Abholung Ihres Pkw. 

Preise pro Person bei mind. 2 Pers. 24.4. - 31.5.2019,
31.8. - 1.10.2019
Juni bis Ende August
im Doppelzimmer  845 €  915 €
Einzelzimmer-Zuschlag  120 €  120 €

Verlängerungstage mit Zusatzwanderungen stellen wir Ihnen gerne nach Ihren Wünschen zusammen.

Im Reisepreis enthalten:
– 7 Übernachtungen im Einzel- oder Doppelzimmer mit Bad/WC in sehr schönen Hotels
– 6 x Halbpension mit leckeren 3-Gang-Menüs „Cevenol“ und französischem Frühstück, 1 x nur Frühstück
– Bei Bahn-/Busanreise Abholung vom Bus in Florac
– Bei Anreise mit dem PKW kostenlose Parkmöglichkeit für die Zeit der Wandertour bei der ersten Unterkunft 
– Reiseunterlagen (ab 4 Personen 2-fach): 6 ausführlich beschriebene Tageswanderungen (davon eine Rundwanderung)
– Eine topografische Wanderkarte mit eingezeichneter Route
– Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft

Weite Blicke in die Jonte-Schlucht

Nicht eingeschlossene Leistungen:
Anreise, Lunchpakete (optional in den Hotels ca. 10 € pro Tag/Person), 1 Abendessen, Getränke, Taxe de Sejour (ca. 1 € je Tag/Person).

Schwierigkeitsgrad:
Mittelschwere Wanderungen, etwas Kondition und Trittsicherheit erforderlich. Wanderzeiten 3 bis 6 Stunden, Höhenunterschiede 370 bis 720 m pro Tag.

Hinweis zur Anreise:
Die Anreise nach Florac ist mit Bahn und Bus möglich, aber unter Umständen etwas langwierig.
Eine genaue Beschreibung erhalten Sie mit den Buchungsunterlagen.

Jetzt buchen

Seite drucken Drucken


Kundenbewertung im Jahr 2017/2018:
5 Sterne
Gesamt: 4,85 Sterne
von fünf. Es gab keine Negativbewertung.
Alle Teilnehmer der Ardèche-Reise wurden gebeten die Reise zu beurteilen. 74% unserer Kunden haben an der Umfrage teil genommen. Die Kundenbefragung ist Teil der CSR-Zertifizierung. Einen ganz herzlichen Dank an alle unsere Gäste.

Auszug aus den Kommentaren der Gäste

 

Buchtipps:

Dieser Wanderführer liegt den Unterlagen für die individuelle Cevennen-Wanderung kostenlos bei:

Individuell wandern in den Bergen der Ardeche

Weitere Wanderführer zur Ardèche:

Individuell wandern in den Bergen der Ardeche
Die wilden Berge der Ardèche
Wander- und Reiseführer rund um das Massif du Tanargue


Individuell wandern in den Bergen der Ardeche
Ardèche, Frankreichs wilder Süden, Wander- und Reiseführer rund um die Kalksteinschluchten von Ardèche, Beaume und Chassezac




Gruppenreisen

Wanderreise Ardeche

Jetzt downloaden:
Flyer Ardèche Gruppenreisen